Hauptmenü



Designed by:

Willkommen auf zertyler.de
Zwei neue Treiber PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lotze   
Donnerstag, den 19. Februar 2009 um 19:40 Uhr
Realtek HD Audio Codecs R2.16 - Audio-Treiber

Die Realtek HD Audio Treiber sind ein kostenloses Treiberpaket für Computer mit Realtek-HD-Soundchips, das für eine optimale Nutzung aller Funktionen sorgen soll. Zudem enthalten sind die Werkzeuge Soundman und Sound Effect Manager.

Ein Changelog für Version 2.16 des Treibers ist noch nicht verfügbar. Er wird aber wahrscheinlich bald als PDF-Datei zur Verfügung stehen.


Nvidia GeForce Treiber 182.06 für Vista und XP

Der Grafikchiphersteller Nvidia hat Version 182.06 seiner GeForce Treiber veröffentlicht. Sie steht für Windows Vista und XP kostenlos zum Download bereit und unterstützt nahezu alle Grafikkarten ab der GeForce 6100.

In Version 182.06 haben die Entwickler Verbesserungen für die Kompatiblität zu einigen Spielen unter Windows Vista und XP vorgenommen. So empfiehlt Nvidia diese Treiberversion für "F.E.A.R. 2: Project Origin", um das beste Spielerlebnis genießen zu können. Zudem soll dieser Treiber für eine Performancesteigerung um bis zu 11 Prozent bei einer Reihe weiterer Titel sorgen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. Februar 2009 um 19:46 Uhr
Weiterlesen...
 
Spiel des Jahres 2008 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lotze   
Montag, den 02. Februar 2009 um 18:02 Uhr

Vor ein paar Wochen wurde noch verkündet, dass myrabbits.de wieder zu einer kleinen aber feinen Umfrage bittet. Zum Abschluss des Jahres sollte nämlich auch in unserer Community das Spiel des Jahres 2008

gewählt werden. Erstmalig durchgeführt wurde diese Umfrage im Jahr 2006. Dieses Jahr wollten die Verantwortlichen jedoch auch Rücksicht auf die Konsoleros unter uns nehmen, die sich daheim vor ihrer Konsole vergnügen und haben deshalb auch in der Konsolenrubrik zur Umfrage gebeten.

In beiden Umfragen konnten die Beteiligten ihre Favoriten aus 20 verschiedenen Spielen wählen. Der Rest blieb, wie so oft, dem Zufall und dem Quäntchen Glück überlassen, wenn man der glückliche Sieger sein wollte. Nach fast zwei Monaten der Wahlen wurde das Spiel des Jahres 2008 gefunden. Richtig, das Spiel und NICHT die Spiele, denn sowohl in der PC-Rubrik als auch in der Konsolenrubrik konnte sich GTA IV am Ende gegen die verbliebenen Konkurrenten durchsetzen.

 

Somit tritt GTA IV das Erbe von Call of Duty 4 an, welches letztes Jahr die begehrte Auszeichnung gewinnen konnte. Allerdings ist das Ergebnis für Manche Überraschend, da GTA4 gerade auf dem PC vielen Spielern zum Ärgernis wurde. Bei ATI Grafikkarten verweigerte das Spiel schlichtweg komplett den Dienst und sollte es doch klappen, dann musste sich der Spieler über nervenaufreibende Installationen und Anmeldungen sich an zig Plattformen anmelden. Die Arbeit sollte sich jedoch lohnen. Dem Spieler erwartete dann eine Welt, wie sie bisher noch nicht auf dem PC zu sehen war. Sei es an Realitätsnähe oder am Umfang. GTA4 übertrumpft alles und belegt letztendlich damit zurecht den ersten Platz in dieser Umfrage.

Und wie angekündigt darf sich ein glücklicher Gewinner freuen, demnächst ein brandneues Exemplar von GTA IV sein Eigen nennen zu dürfen. Der Gewinner der "Spiel des Jahres 2008"-Umfrage für die Konsolen bekommt für seine abgegebene Stimme das Japan Rollenspiel "Eternal Sonata" für die XBox360. Herzlichen Glückwunsch!

 

Gewinner & Preis - Spiel des Jahres 2008 PC

Gewinner & Preis - Spiel des Jahres 2008 Konsole

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 02. Februar 2009 um 18:06 Uhr
 
Das sind die Titelkandidaten 2009 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lotze   
Dienstag, den 20. Januar 2009 um 23:21 Uhr

Die fantastischen Vier

Mit BMW-Sauber hat der letzte selbsternannte Titelkandidat für die kommende Saison sein neues Auto vorgestellt. Jetzt sind es vier. Ferrari, McLaren-Mercedes, BMW-Sauber und Renault schreiben sich auf die Fahnen, 2009 Weltmeister zu werden. Und keinem kann man zu diesem Zeitpunkt Hochstapelei unterstellen. Alle haben realistische Chancen. Eine Konstellation, die es in der Formel 1 schon seit langem nicht mehr gab.

Dennoch sind die Voraussetzungen der vier Herausforderer unterschiedlich. Ferrari brachte das neue Auto zwar als Erster auf die Strecke, hat aber noch Probleme mit dem Hybridantrieb KERS und einigen Aerodynamik-Komponenten.

McLaren-Mercedes und BMW-Sauber sind mit der KERS-Entwicklung am weitesten. Vor allem BMW-Sauber muss aus der vergangenen Saison einen Rückstand gegenüber Ferrari aufholen.

Und Renault? Die Franzosen hatten gegen Saisonende 2008 eines der schnellsten Autos, haben mit Fernando Alonso einen der besten, wenn nicht den besten Fahrer im Feld, und Renault hat bei der Konstruktion des neuen Autos für die größten Überraschungen gesorgt.

Wer steht zu Testbeginn wo und was sagen die Verantwortlichen der vier WM-Kandidaten? Ein Überblick:

Das neue Auto: Der F60 hat eine lange hohe Nase, die über den weit ausladenden Frontflügel hinausragt. Der Radstand wurde gegenüber dem F2008 verlängert. Die weit außen angebrachten Rückspiegel dienen als verkappte Leitbleche. Die Seitenkästen sind relativ kurz und rundlich, nach hinten allerdings stark tailliert.

Probleme: Ferrari hat bisher so gut wie keine Erfahrung mit KERS: Erst beim Roll-Out am 12. Januar in Mugello war das System zum ersten Mal an Bord. Noch ist offen, ob die Scuderia zum Saisonstart überhaupt KERS einsetzt. Weitere Probleme bereiten die Auspuffrohre. Die ragen bei Ferrari aus der Verkleidung des Autos heraus, was nach Ansicht der Konkurrenz illegal ist. Allerdings sollte es kein großer Aufwand sein, in diesem Punkt nachzubessern. Noch ein Problem deutet sich beim Frontflügel an. Der wurde beim Roll-Out beschädigt. Die Fehleranalyse läuft noch.

Das sagen die Beteiligten:

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Januar 2009 um 23:37 Uhr
Weiterlesen...
 
So sieht`s bei den Bundesligisten aus PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lotze   
Dienstag, den 20. Januar 2009 um 13:02 Uhr

Die Vereine im kicker-Test

Wie gewohnt unterzieht der kicker die Bundesligisten vor der Rückrunde wieder dem großen Formcheck. Nach folgenden Kategorien wird am Ende ein Fazit und eine Prognose für das jeweilige Team erstellt: Wer sind die Neuen? Wer sind bisher Gewinner und Verlierer? Wo liegen die Stärken und Schwächen? Und schließlich wird noch ein Auge auf den Trainer und das Umfeld geworfen.

 

Hannover: Kriegt Eggimann die Kurve?

Bielefeld: Mehr Gefahr mit Munteanu?

Karlsruhe: Neues Feuer durch Federico?

Cottbus: Viel Vertrauen für Prasnikar

Bochum: Große Probleme für Koller

Gladbach: Schwere Aufgabe für Meyer

 

Quelle

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Januar 2009 um 23:49 Uhr
 
Podolski-Wechsel perfekt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lotze   
Sonntag, den 18. Januar 2009 um 20:13 Uhr

Der FC Bayern und der 1. FC Köln haben Einigkeit über einen Wechsel von Stürmer Lukas Podolski erzielt. Am Montag wollen beide Vereine den Transfer zur neuen Saison auch offiziell bekanntgeben. Podolski wird bei seinem Heimatverein einen Vertrag bis 2013 erhalten, der allerdings nur Gültigkeit besitzt, wenn die Kölner auch die Klasse halten.

Ein Teil der von den Bayern geforderten Ablösesumme von 10 Millionen Euro - so viel hatten die Bayern 2006 nach Köln überwiesen - soll durch ein Freundschaftsspiel zwischen beiden Vereinen vor Beginn der neuen Saison aufgebracht werden.

Podolski trainiert aktuell nach einem grippalen Infekt noch nicht mit dem Team, sondern befindet sich noch im Aufbautraining. Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann muss beim Testspiel in Kaiserslautern am Montag zudem noch auf Toni Kroos (Bänderverletzung im Sprunggelenk) und den Langzeitverletzten Willy Sagnol verzichten.

Dagegen hat Mittelfeldspieler Franck Ribery seine Prellung ebenso auskuriert wie Kapitän Mark van Bommel seine Meniskusquetschung, die er sich noch im Trainingslager in Dubai zugezogen hatte. Auch Innenverteidiger Lucio und Mittelfeldmann Jose Sosa, die eine Grippe plagten, sind wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. "Sie sind voll belastbar", sagte Trainer Jürgen Klinsmann über die Rückkehrer.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 18. Januar 2009 um 20:18 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 9

Wetter

Feuerwehr Suchmaschine