Hauptmenü



Designed by:

Willkommen auf zertyler.de
Fifa 11 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lotze   
Dienstag, den 20. Juli 2010 um 14:06 Uhr

EA SPORTS veröffentlich im kommenden Herbst den neuen Teil der FIFA-Fußballsimulationsreihe. FIFA 11 definiert Spielerauthentizität für PlayStation 3 und Xbox 360 neu – ob am Ball oder nicht – für jeden Spieler und jede Position. Das neue Feature Persönlichkeit+ berücksichtigt neben den Standardattributen auch individuelle Fähigkeiten und ermöglicht es, jeden Spieler mittels seiner Physis und Spielanlagen klar unterscheiden zu können.

„Persönlichkeit+ ist der bisherige Höhepunkt, was die Unverwechselbarkeit einzelner Spieler angeht. Die Fähigkeiten eines Fußballers werden authentisch im Spiel wiedergegeben. So werden in FIFA 11 erstmals ganzheitlich einzigartige Spielerpersönlichkeiten virtuell abgebildet," sagt Executive Producer Kaz Makita. „Wir haben in unserer Spiel-Engine eine Stufe der Perfektion erreicht, auf der Spieler sich wie echte Individuen verhalten und entsprechende Leistungen zeigen."

Persönlichkeit+ arbeitet die Unterschiede einzelner Fußballer mithilfe einer Datenbank heraus, die deren Fähigkeiten-Sets mittels 36 Attributen und 57 Eigenschaften evaluiert und adaptiert. Die EA SPORTS FIFA-Serie greift dabei auf ein Netzwerk von 1.700 Scouts, Redakteuren und anderen Experten aus aller Welt zurück, um jeden Spieler individuell auszuwerten.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Juli 2010 um 14:11 Uhr
Weiterlesen...
 
Firmware-Update macht PS3 fit für 3D-Spiele PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lotze   
Donnerstag, den 22. April 2010 um 17:10 Uhr

Die PS3-System-Software-Aktualisierung 3.30 wartet mit neuen Funktionen auf.

Seit dem 22. April 2010 ist ein Update für die PS3-System-Software erhältlich. Die System-Software für das PS3-System liegt mit der neuesten Aktualisierung in der Version 3.30 vor und bietet folgende Neuerungen. Der Download der PS3-System-Software-Version 3.30 erfordert mindestens 165 MB freien Speicherplatz auf dem PS3-Festplattenlaufwerk (System-Aktualisierung) oder einem Wechseldatenträger (PC-Aktualisierung).

Weitere neue oder überarbeitete Funktionen der Version 3.30

Einstellungen

  • Ab sofort kann unter [Remote-Play-Einstellungen] > [Gerät registrieren] die Option [PC] ausgewählt werden. Mithilfe dieser Option besteht die Möglichkeit, Remote Play über zukünftige VAIO PCs zu verwenden und so auf das PS3-System zuzugreifen. Mithilfe dieser Option besteht die Möglichkeit, Remote Play über zukünftige VAIO PCs zu verwenden und so auf das PS3-System zuzugreifen.
  • Unter [Video-Einstellungen] > [BD-Audio-Ausgangsformat (optisch digital)] sind nun die neuen Optionen [Bitstream (Direkt)] und [Bitstream (Mix)] verfügbar. 
  • Ab sofort werden auch dreidimensionale, stereoskopische Spiele unterstützt. Zum Zeitpunkt der System-Software-Veröffentlichung sind für das PlayStation 3-System allerdings noch keine dreidimensionalen, stereoskopischen Spiele erhältlich. Die Veröffentlichung dreidimensionaler, stereoskopischer Spiele wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Sollte der verwendete Fernseher die Anzeige dreidimensionaler, stereoskopischer Spiele unterstützen, wird der Bildschirm, auf dem die Größe des Fernsehers eingestellt werden kann, beim Anpassen der Videoausgabeeinstellungen angezeigt. Zum Anpassen der Einstellungen müssen die Bildschirmanweisungen befolgt werden.

Spiel

  • Trophäen können jetzt nach dem Spieltitel oder dem Verdienstdatum sortiert werden.
  • Die Namen der noch nicht verdienten Trophäen werden als [Versteckte Trophäe] und nicht mehr als [???] angezeigt.

Hinweis:

  • Diese Aktualisierung der System-Software beinhaltet alle Features der Vorgängerversionen, bis auf die Optionen [Anderes System installieren] und [Standardsystem].
  • Die neue System-Software übernimmt automatisch die bisherigen PlayStation 3-Einstellungen.
  • Eventuell muss vor dem Spielen bestimmter Softwaretitel erst die PS3-System-Software aktualisiert werden.
  • Für die Aktualisierung sollten ausschließlich die Aktualisierungsdaten verwendet werden, die von Sony Computer Entertainment über ein Netzwerk oder eine Disc bereitgestellt werden. Aktualisierungen dürfen nur gemäß den Anweisungen in der Produktdokumentation oder auf der Website vorgenommen werden. Wird eine Aktualisierung mit Daten aus einer anderen Quelle, über eine andere Vorgehensweise oder mit einem PS3-System durchgeführt, das in irgendeiner Weise modifiziert wurde, kann dies Funktionseinschränkungen des Systems zur Folge haben, und die Installation der offiziellen Aktualisierungsdaten kann fehlschlagen. Durch Eingriffe dieser Art kann die Garantie des PS3-Systems nichtig werden und Garantieansprüche gegenüber Sony Computer Entertainment können nicht mehr geltend gemacht werden.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 22. April 2010 um 17:18 Uhr
 
Season 4 mit tollen Preisen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lotze   
Donnerstag, den 14. Mai 2009 um 17:29 Uhr

Endlich ist es wieder soweit. Das lange Warten hat ein Ende. Unser beliebtes Bilderratespiel "Hollywood Screens" geht in die vierte Runde und wird dabei einige Änderungen mit sich bringen, aber auch tolle Preise, die alles bisherige locker in den Schatten stellen werden.

So viel sei schon mal gesagt. Mitmachen lohnt sich! Also schau auf jeden Fall mal bei uns im Forum vorbei. Dort findest Du weitere Infos über das Tippspiel so wie eine Auflistung der tollen Preise, die auf dich warten werden.

 

Hollywood Screen´s

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 14. Mai 2009 um 17:34 Uhr
 
USB 3.0 Revolution oder nur Evolution? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lotze   
Montag, den 27. April 2009 um 20:27 Uhr

Im Jahre 2000 wurde der extrem erfolgreiche USB Standard 2.0 veröffentlicht und hat mittlerweile reichlich Staub angesetzt. Mit Nettoübertragungsraten von bis zu 35 Megabyte pro Sekunde kann man mittlerweile niemanden mehr beeindrucken oder moderne Festplatten oder Kameras auslasten. Daher wurde im November 2008 unter der Leitung von Intel ein neuer Standard verabschiedet, der sich in naher Zukunft auf uns alle auswirken dürfte.

 

Ob der neue Standard - genannt USB 3.0 oder Superspeed USB - das Potential hat den bisherigen Siegeszug des USB Steckers fortsetzen, werden wir in diesem Thread genauer ergründen.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. April 2009 um 20:51 Uhr
 
World of Warcraft hat jetzt "Ultra"-Grafik PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lotze   
Freitag, den 24. April 2009 um 20:16 Uhr

Mit dem Update auf Version 3.1 verfügt World of Warcraft über einen neuen Grafikmodus. Der bringt ein paar Detailverbesserungen - aber zu hohe Kosten: Auf Rechnern, die nicht in die Highend-Kategorie gehören, bricht die Bildwiederholrate dramatisch ein.

Immer wieder mal gibt es unter Spielern die Beschwerde, dass World of Warcraft nicht zeitgemäß aussehen würde - und ab und an streut Blizzard Gerüchte, dass die Grafik irgendwann vollständig überarbeitet wird. Mit dem frisch aufgespielten Update auf Version 3.1.1 verfügt das Spiel nun über einen weiteren Grafikmodus namens "Ultra". Laut PC Games Hardware steigert der vor allem Sichtweite, Vegetationsdetails und deren Dichte. Außerdem würden durch die zusätzliche Option "Projizierte Texturen" neue Schatten in der Ferne hinzugefügt und alle anderen Schatten werden höher aufgelöst.

Die neue Grafik knabbert kräftig an der Bildwiederholrate. Auf einem derTest-Rechner läuft World of Warcraft mit deutlich über 20 Bildern pro Sekunde auf "Hoch". Bei "Ultra" sinkt dieser Wert auf niedrige einstellige Zahlen. Blizzard selbst weist darauf hin, dass der Modus für "highest-end systems" gedacht ist.

 

Screenshot der Ultra Einstellung

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 24. April 2009 um 20:20 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 10

Wetter

Feuerwehr Suchmaschine